Plastikkarten Gold und Silber

Plastikkarten Gold und Silber oder andere Metallic-Farben

Plastikkarten Gold und Silber MS DeutschlandWeil manchen Kunden einfach „Meer“ wollen: Gold- und Silberkarten für ihre Kunden-Hierarchie

Plastikkarten Gold und Silber helfen Ihnen, Ihre Kunden zu unterscheiden und lassen Ihre wichtigen Kunden sich noch wichtiger fühlen. Auch andere metallisch wirkende Druckfarben, etwa Schwarz oder Rot, geben zum Beispiel Kundenkarten einen besonderen Effekt und wecken Begehrlichkeiten. Daher ist die silberne oder goldene Hintergrund nach wie vor ein gern gewählter Effekt, grade bei VIP-Karten. Die Produktion ist aber deutlich komplizierter als bei „normal“ farbig bedruckten Karten.

Goldener oder silberner Hintergrund funktioniert nur im Siebdruck

Plastikkarten mit beispielsweise silbernem oder goldenem Hintergrund sehen nur dann metallisch silbern oder golden aus, wenn diese Farbe im Siebdruck vorgedruckt wird. In der Siebdruckpaste sind spezielle Glitzerpartikel, die die Farbe auf der Plastikkarte metallisch wirken lassen. Natürlich kann man auch versuchen, Silber oder Gold im Offsetdruck zu simulieren, nur wirkt ein Gold dann eher gelblich oder beige und ein Silber sieht grau aus.

Entscheidet man sich also für im Siebdruck gefertigten Kartenhintergrund, so gilt es einiges zu beachten. Wenn auf in Silber oder Gold vorgedruckte Bögen im Bogenoffset oder Karten im Einzeloffset gedruckt werden, verschieben sich die Farbwerte auf Grund des Tonwertzuwachses. Offsetfarben sind nicht deckend (wie im Siebdruck), sondern lasierend. Der Hintergrund, etwa Gold, scheint durch die Offsetfarbe hindurch. Aus einem knalligen Rot kann dann zum Beispiel Dunkelrot werden. Dies lässt sich nur dadurch verhindern, dass die Metallic-Farbe entweder so vorgedruckt wird, dass die Stellen, die im Offset überdruckt werden sollen, ausgespart oder weiß überdruckt sind.

Plastikkarten mit metallischer Prägung

Auf Plastikkarten Gold und Silber zu drucken und so für metallische Akzente zu sorgen kann aber auch durch den Präge-Druck (Hot-Stamp) oder noch einfacher im Thermodruck umgesetzt werden. Hier werden beispielsweise mit silbernen oder goldenen hochglänzenden Folien Schriften, Nummern oder Symbole auf die Karten geprägt. Dieses Verfahren ist aber nicht dazu geeignet. große Flächen oder gar randablaufend zu drucken.

Lassen Sie sich von uns bei der Umsetzung Ihrer Kartenproduktion von uns beraten. Je anspruchsvoller das Kartenprojekt wird, zum Beispiel bei kombinierten Druckverfahren Offsetdruck und Siebdruck, desto mehr zählen das Know-How und die Erfahrung.

Goldene und Silberne Karten sind mit allen Extras kombinierbar

Plastikkarten mit metallischer Grundfarbe lassen sich natürlich für alle Branchen mit allen technischen Optionen aufrüsten. Angefangen bei Schreibfeldern für die persönliche Note, Strichcodes oder QR-Codes über Magnetstreifen bis hin zu kontaktbehafteten oder kontaktlosen Chips ist alles möglich, Ihre Karten in Ihre IT-Umgebung zu integrieren und individuell werden zu lassen. So lassen sich im Falle der MS Deutschland die Karten als Bordausweise mit Bezahlfunktion und gleichzeitig als Kabinenschlüssel verwenden.