Plastikkartendruck-Anschnitt

Der Anschnitt beim Plastikkartendruck

Plastikkartendruck AnschnittRandablaufende Drucksachen werden mit einem sogenannten „Anschnitt“ oder auch „Beschnittzugabe“ genannt gedruckt. Der Hintergrund, zum Beispiel eine Fläche oder ein Foto, werden über die Dokumentränder hinaus verlängert, damit beim Schneiden – oder bei der Plastikkarte beim Stanzen – kein weißer „Blitzer“ entsteht. Gestalten Sie also eine Plastikkarte, so legen Sie einen Anschnitt von 2 mm rundum an, so dass das Druckbild 90 mm x 58 mm beträgt. Die Karte wird dann im Endformat von – aufgerundet – 86 mm x 54 mm ausgestanzt.